Wing Fight

Wing Fight – Die logische Evolution des Wing Tsun

TWR_Logotipo_WingFight_1

Die perfekte Mischung aus
Kampfsport, Fitness, Selbstverteidigung

Ganz gleich, ob man Kampfsport auf höchstem Niveau erlernen, effektive Selbstverteidigungstechniken beherrschen oder einfach nur mit viel Spaß erfolgreich seine Fitness steigern will – mit unserem Wing Revolution Kursangebot erreicht man seine Ziele einfach und erfolgreich.

Wing Revolution – von allem das Beste

– als logische Evolution des Wing Tsun. Das lebendige Kampfkunst-System Wing Fight basiert auf den bewährt-erfolgreichen Konzepten des Wing Tsun, der Filipino Martial Arts (FMA) und des Brasilianischen Jiu-Jitsu (BJJ). Doch die Trainingsmethoden und die Umsetzung wurden angepasst an die Bedürfnisse der heutigen Zeit. Deswegen ist Wing Fight DAS Selbstverteidigungs-System, der ideale Kampf- und Fitnesssport des 21. Jahrhunderts.

Beweglichkeit, Teamgeist und Respekt

Mit Wing Fight bleibst Du beweglich, flexibel, geschmeidig und trainierst Dein Reaktionsvermögen. WingFight-Trainierende schulen aber nicht nur ihren Körper, sondern auch ihren Geist: Dieser Kampfsport stärkt Dein Konzentrations- und Durchsetzungsvermögen.

Teamgeist, Respekt und Entscheidungskraft gehören zu den Wing Fight-Grundsätzen.

Diese positiven Fähigkeiten und das daraus resultierende gestärkte Selbstbewusstsein nimmst Du aus dem Training mit in Deinen Alltag – Du bist weniger gestresst, kannst Dich schneller entscheiden und handelst selbstbewusster. Vom Wing Fight-Training profitierst Du also sowohl in Deinem Berufs- als auch in Deinem Privatleben.

1654526_736451179770494_1024679842854632166_o

Kostenloses Probetraining bei Wing Fight Berlin

Vereinbaren Sie jetzt ein individuelles Probetraining bei Wing Fight Berlin. Unsere Trainer für Selbstverteidigung, Fitness und Kampfsport nehmen sich eine Stunde lang persönlich Zeit für Sie und beantworten alle Fragen rund um WingFight! Überzeugen Sie sich ganz unverbindlich selbst von den Vorteilen unseres Wing Revolution Kursangebotes. Unser Team freut sich auf Sie.

Das Graduierungssystem im Wing Fight

Gürtelbild

Ein Kampkunst-Stil ist eine ganze Welt, die man entdecken möchte, wenn man sich für einen Kampfsport entscheidet. Eine kleine oder große Reise, auf die man sich begibt. Der Lehrer oder der Trainer ist wie ein persönlicher Reiseführer, der den Schüler auf dieser Reise begleitet. Die Reise-Etappen sind im übertragenden Sinn die Gürtelprogramme, die einzelnen Gürtel sind die Stationen, die den Anfang oder das Ende einer Etappe markieren. Die Übergänge sind natürlich fließend, so dass dieses Bild nur bedingt stimmt.

Dem Schüler wird das Wing Fight System über 6 Bereiche vermittelt:

  • Fäuste und Schritte
  • Tritte
  • Propriozeption*
  • SV (Selbstverteidigung)
  • Bodenkampf
  • Waffenkampf

Die aufeinander aufbauenden Programme sind auf die einzelnen Gürtel (weiß, gelb, orange, grün, blau, braun und schwarz) verteilt und stellen sicher, dass jeder Schüler die vorgesehenen Inhalte vermittelt bekommt.

 

Propriozeption oder Propriorezeption (von proprius „eigen“ und recipere „aufnehmen“) bezeichnet die Wahrnehmung von Körperbewegung und -lage im Raum bzw. der Lage/Stellung einzelner Körperteile zueinander. Es handelt sich somit um eine Eigenempfindung.